NEWS

Vortrag Vaginale Moorbehandlung bei Areaktivität des Endometriums

In seinem Vortrag auf dem Internationalen Peloidsymposium vom 21.-22. März 2014 in Bad Bayersoien verdeutlicht Dr. Kovarik die angenehme, schmerzlose und doch stark fruchtbarkeitssteigernde Wirkung der vaginalen Moorbehandlung mit VAGIPEAT Moortampon.

 

Vortrag anschauen

 

Referenzen Moor

Schriftgröße ändern

Praktisch erprobt

Die vaginale Moorbehandlung VAGIMORAN wurde von Dr. Kovarik mitentwickelt und wurde bereits an sehr vielen Frauen sehr erfolgreich angewendet.

Wissenschaftlich anerkannt und vielfältig erprobt

  • Als erste vaginale Moorbehandlung erhielt die Moorbehandlung VAGIMORAN eine Abrechnungsempfehlung von der BÄK (vom 12.01.1995)!
    Noch nie zuvor gab es im Deutschen Abrechnungswesen für vaginale Moorbehandlungen eine eigene Abrechnungs-Ziffer für Ärzte, weil es keine einfache technische Möglichkeit gab, die vaginale Moortamponaden direkt in der Arztpraxis oder in Krankenhausabteilungen durchzuführen. Erst das VAGIMORAN (in Zusammenarbeit mit Dr. Kovarik produziert von der Firma Allgäuer Heilmoor aus Bad Wurzach) war technisch hinreichend ausgereift und wissenschaftlich anerkannt.
    Erstmalig in der Geschichte der Deutschen Ärzteschaft gab die Bundesärztekammer ihre Empfehlung zur analogen Abrechnung der vaginalen Moorbehandlung auf Grund einer Nachfrage der DKV, einer der größten Deutschen Privatversicherungen, bekannt.
  • Seit Mitte 2010 ist auch das Nachfolgeprodukt VAGIPEAT, an dessen Entwicklung Dr. Kovarik ebenfalls maßgeblich beteiligt ist, für den europäischen Markt zugelassen.

 

 

Buch "Vaginale Moorbehandlung zur Selbstanwendung"

fachbuch__vagina_4b8cde94747a6Dieses weltweit erste Buch über die vaginale Moorbehandlung beschreibt auf leicht verständliche Weise die Moorbehandlung und ihre Wirkungsmechanismen, die ganzheitlichen physiologischen Aspekte der Hormonbehandlung etc.

Details



Ihre Daten sind bei uns sicher - wir sind SSL-zertifiziert!

Warenkorb

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.